Reichsbahn-Elloks in Schlesien

Entwicklung, Einsatz und Verbleib von 1909 bis heute.

Im Verlagsverbund Verlagsgruppe Bahn (VGB, Fürstenfeldbruck) und dem Klartext-Verlag in Essen ist in Forsetzung der bisher erschienen und hervorragend verfassten Publikationen zu den E-Lok-Reihen E 01 bis E 71 (Erscheinungsjahr 2014) und der Triebwagen in Mitteldeutschland (2015) der nächste literarische Leckerbissen auf dem Sektor der frühen E-Traktion gelungen.

Das bekannte Autoren-Trio nahm sich diesmal der Reichsbahn-Elloks in Schlesien als Teil des früheren Großdeutschen Reiches an und macht dabei die Güterzuglokomotiven EG 538 – 594, die Personenzuglokomotiven EP 202 bis EP 252 sowie die Versuchslokomotiven E 18 01, E 16 101 und E 21 zum Gegenstand ihrer Abhandlung.

Der geneigte Leser wird beim Aufschlagen des Buches und beim Studieren, allein schon der ersten Seiten erkennen, daß er ein vollkommen hochwertiges und informatives Fachbuch in seinen Händen hält. Die Autoren haben es auch diesem Opus verstanden, die Materie gut strukturiert und auch recht anschaulich darzustellen, wobei zu Beginn keinesfalls der Blick ins Ausland gescheut wird, um Parallel-Entwicklungen darzustellen. Die gut verfassten Texte werden durch viele Detailzeichnungen und ebenso hervorragendes Bildmaterial ergänzt und stellen eine wesentliche Basis für diese gelungene Monografie dar. Für die bessere geschichtliche Darstellung der unterschiedlichen Entwicklungen wurde eine Dreiteilung gewählt, wobei der inhaltliche Schwerpunkt in der Beschreibung der einzelnen Fahrzeugtypen liegt. Die unerfreulichen Entwicklungen kurz nach Kriegsende (Teil 2) sowie auch der weitere Verbleib der schlesischen E-Loks bei DB und DR (Teil 3) werden im Vergleich dazu nur kurz umrissen, sind aber genauso informativ.

Kurzum, das vorliegende Werk reiht sich an die bisherigen Publikationen des Autorenteams an und kann bedenkenlos für jeden interessierte empfohlen werden. Dies betrifft nicht nur den Inhalt des Buches, sondern gilt gleichermaßen auch für die drucktechnische Umsetzung des gesamten Werkes.


Allgemeine Infos:
Verlag: Klartext-Verlag, Essen
Autor: Peter Glanert, Thomas Borbe, Wolfgang-Dieter Richter
Buchhülle: Hardcover
Umfang: 256 Seiten / 22,0 x 29,7 cm
Fotos: 214
Skizzen: 63
ISBN: 978-3-8375-1509-1
Verkaufspreis: € 39,95 [D]/€ 41,10 [A]