Erz, Stahl und Eisenbahn

Schienenverkehr im Zeichen der Schwerindustrie.

Das dritte Heft aus der Verlagsreihe EditionXL ist dem Thema Erz, Stahl und Eisenbahn – Schienenverkehr im Zeichen der Schwerindustrie gewidmet und vereint die beiden Sonderhefte „Vom Erz zum Stahl“, welche als EJ-Extra-Ausgabe 2/2007 (Teil 1) und als EJ-Extra-Ausgabe 2/2008 (Teil 2) bereits erschienen sind. Der erste Teil dieser interessanten Thematik setzte sich mit der Eisenbahn und der Montanindustrie auseinander und beleuchtete dabei Hintergründe, Fakten und Zahlen. Der zweite Heftteil war neueren Themenbereichen zugetan und hat sich mit der Geschichte, dem Ruhrgebiet und dem Ausland auseinandergesetzt. Während jedem Sonderheft damals noch als Bonus eine DVD beilag, kommt diese Ausgabe ohne derartige Extras aus, woführ das Heft insgesamt um € 10,– billiger als die beiden Einzelausgaben zusammen.

Wie gerade zuvor geschrieben, stellt die vorliegende EditionXL die Vereinigung der beiden Sonderhefte dar, wobei der Herausgeber den Inhalt der beiden Hefte in veränderte Anordnung und thematisch besser zusammenpassender neu strukturiert hat, womit sich quer durch diese Sonderausgabe ein roter Faden ergibt. Sämtliche Kapitel entsprechen den bisherigen Ausführungen aus beiden Sonderheften. Lediglich am Schluß wurde ein neues Kapitel eingeführt, das sich mit dem Thema Montanverkehr auf der Modelleisenbahn beschäftigt und dabei die Modellbahnanlage der Modellbahnwelt Oberhausen auf gleich 26 Seiten sowohl in einem Bericht als auch in mehreren, großformatigen Farbaufnahmen und einem Lageplan einer ausführlichen Berichterstattung unterzieht.

Das Doppelheft kann sich inhaltlich sehen lassen. Der Autor hat dieses sehr interessante Thema sehr gut aufbereitet und macht in einzelnen Teilen sogar Aufklärungs- bzw. Sachunterricht. Dies macht sich insbesondere in der Erläuterung der Stahlproduktion sichtbar. In weiterer Folge wird der Leser über die Stahlwerke im Ruhrgebiet sowie im Ausland eingeführt, ehe es dann thematisch mit der Förderung der notwendigen Rohstoffe, einerseits Erz, andererseits Kohle, weitergeht. Der nächste Schwerpunkt ist dem Transport des Erzes gewidmet, indem verschiedene Verkehre in Deutschland, in Österreich am Erzberg, auf der Erzbahn in Schweden, aber auch in Canada oder auch in Wüstengegenden beschrieben wird. Gerade die letzt genannten Kapitel stellen eine ungemeine Bereicherung zum Thema dar. Spannend ist das Thema der Flüssigeisentransporte als inhaltliches Bindeglied von der Beschaffung des Rohstoffes und dem Transport der Halb- und Fertigprodukte, wobei auch hier unterschiedliche Transportformen nicht zu kurz kommen. Das vorliegende Sonderheft ist wiederum reichhaltig bebildert, wobei auch hier auf die bisher publizierten Aufnahmen zurückgegriffen wurde. Die abgedruckten Aufnahmen schaffen es, das Thema auch von dieser Seite aufschlußreich zu vermitteln.


Allgemeine Infos:
Verlag: VGB Verlagsgruppe Bahn
Autor: Udo Kandler
Buchhülle: Paperback
Umfang: 242 Seiten / DIN A4
Fotos: 325
Grafiken/Pläne: 6
ISBN: 978-3-8375-1568-8
Verkaufspreis: € 19,95 [D]/€ 20,– [A]
Verkaufspreis: € 34,90 [D]/CHF 36,90