Bahnmedien.at: Auf Spuren von Franz Krauss (Bildband 16)

Das neue Bilderalbum von Bahnmedien.at zeigt diesmal Motive von Franz Krauss aus der Nachkriegszeit bis ungefähr Anfang der 1970er Jahre. Das Buch kombiniert das einstige Flair der Bahnanlagen – im Unterschied zu den heutigen Betonwüsten – und der absoluten Vielfalt des Bahnbetriebes in der Bundeshauptstadt Wien. Die Vielfalt reicht vom modernen E-Betrieb bis hin zum Dampfbetrieb, wild zusammengestellte Zugbildungen mit verschiedenen Wagenbauarten oder auch ausländische Triebfahrzeuge. Selbst neuere Fahrzeuge finden im Buch Eingang, aber auch besondere Zugleistungen, als das Bahnreisen noch hoch im Stellenwert war. Dieser Bildband ist trotz der wiederkehrenden Fotostandorte ein wichtiges Zeitzeugnis vergangener Jahrzehnte und auch ein spannender Ideengeber für Modellbahner. Kurios erscheint allerdings eine Anmerkung im Vorwort, indem dem Autor des künftigen 2043-Buches höchstes Lob gespendet wird, währenddessen die lediglich zwei gezeigten 2043-Bilder nur Minimalinformationen bei den Bildunterschriften preisgeben.


Allgemeine Infos:
Verlag: Bahnmedien
Autor: Johann Blieberger, Josef Pospichal
Buchhülle: Hardcover
Umfang: 144 Seiten/24,5 x 21,2 cm
Fotos: 142
ISBN: 978-3-903177-28-4
Verkaufspreis: € 34,90 [A]